Geschichte

Bockholte

Bockholte ist ein Dorf in der Samtgemeinde Werlte im niedersächsischen Landkreis Emsland. Es ist heute ein Ortsteil der Gemeinde Werlte
und hat etwa 800 Einwohner.

Geografische Lage

Bockholte liegt im Nordosten des Landkreises an der Grenze zum Landkreis Cloppenburg zwischen Werlte, Vrees und Lindern.
Die Kreisstadt Meppen liegt etwa 35 km (Luftlinie) südwestlich von Bockholte. Das Dorf liegt auf einer Höhe von 30 bis 35 Meter über NN.
Die Landschaft besteht überwiegend aus Wiesen und Wäldern, das Dorf ist noch stark landwirtschaftlich geprägt.
Die Mittelradde verläuft südlich von Bockholte. Die Bockholter Dose, ein Naturschutzgebiet, liegt östlich des Dorfes.
Geo-Koordinaten von Bockholte: Koordinaten: 52° 52' N, 7° 43' O52° 52' N, 7° 43' O

Geschichte

Mit dem Gesetz zur Neugliederung der Gemeinden in den Räumen Leer und Aschendorf-Hümmling am 1.Januar 1973
wurde das einst selbstständige Dorf Bockholte in die Gemeinde Werlte eingegliedert. Mit Wirkung vom 01. Januar 2001 wurde Bockholte in
das Dorferneuerungsprogramm aufgenommen. Der Förderzeitraum läuft von 2003 bis 2009. Damit hat Bockholte auch in den nächsten Jahren noch die Chance,
dass öffentliche und private Maßnahmen auf der Grundlage einer umfassenen Planungskonzeption gefördert werden können.
Einige private und vier öffentliche Maßnahmen (Bushaltestelle und Fahrbahnteiler in der Ortsmitte, Fahrbahnteiler in
Richtung Vrees, Bushaltestelle und Fahrbahnteiler an der Gut-Einhaus-Straße sowie Sanierung Umkleidekabine am Sportplatz) wurden bislang umgesetzt.
Als nächste öffentliche Maßnahme ist vorraussichtlich am Sommer/Herbst 2007 die Neugestaltung des Kirchenumfeldes bzw. des Kriegerehrenmales geplant.

Regelmäßige Veranstaltungen

Jährlich findet das traditionelle Schützenfest, ein Osterfeuer, ein Erntedankfest sowie ein Sportwochenende statt.
Es gibt einen Feiertag, den es vermutlich nur in Bockholte gibt: Mutter Anna (Namenstag der Kapelle), dieser findet am 23. Juli statt.


Einwohnerentwicklung:



Einwohnerentwicklung von Bockholte zwischen 1821 und 1971:

Jahr Einwohner
1821 264
1848 288
1871 302
1885 275
1905 244
1925 354
1933 361
1939 418
1946 519
1950 472
1956 408
1961 438
1971 458

 

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Sie sind hier:  >> Geschichte